Sada roti

Aus Weizenmehl und Wasser unter Hinzufügung von einer Prise Backpulver, Pfeffer, Korianderpulver, Chillieflocken, Tulsi (Basilikum) und etwas Salz einen geschmeidigen Teig herstellen. Ruhen lassen.

Teig ca. ½ cm dick zu einem Fladen in der Größe der verwendeten Pfanne ausrollen, ohne Fett in der Pfanne (beschichtet) mit geschlossenem Decken von beiden Seiten backen.


©2018  - Rezepte aus der Ayurveda Kochausbildung bei Yoga Vidya

Die Rezepte wurden während des Kurses mitgeschrieben und werden hier so veröffentlicht,
wie sie in Erinnerung sind. Mengenangaben sind nicht oder nur zum Teil vorhanden (vgl.» Kochtipps).

Du bist hier:  prabhav »  Brote »  Sada roti