Wok Curry

Zutaten:

Für das Masala:

= > bei allen Gewürzen wenn mögliche ganze Samen nutzen


ansonsten:

Zubereitung:

Vom Blumenkohl Rößchen abmachen, sowie die Kartoffeln putzen und in kleine Stücke schneiden. Beides in einem Topf mit Wasser bissfest vorkochen.
Für das Masala alle Gewürze in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschliessend mörsern. Das Ganze mit Kurkumapulver und etwas warmem Wasser zu einer Paste verarbeiten.
Ghee in einem Wok erhitzen und Senfsamen hinzufügen. Wenn dieser anfängt zu springen, dann die Masalapaste hinzufügen und gut umrühren. Nun die Tomaten sowie den Paprika hinzugeben und vermengen.
Nun die vorgekochten Kartoffeln und den Blumenkohl hineingeben und ebenfalls gut unterheben. Das ganze mit Salz abschmecken und noch eine Weile durchköcheln lassen, bis alles gar ist und der Geschmack sich gut entfaltet hat.  Zum Schluss kann man noch etwas frischen Koriander über das Gericht geben, kurz bevor es serviert wird.


©2018  - Rezepte aus der Ayurveda Kochausbildung bei Yoga Vidya

Die Rezepte wurden während des Kurses mitgeschrieben und werden hier so veröffentlicht,
wie sie in Erinnerung sind. Mengenangaben sind nicht oder nur zum Teil vorhanden (vgl. » Kochtipps).

Du bist hier:  prabhav »  Currys / Hauptspeisen L - Z »  Wok Curry