„Sweety“

Zutaten:

Zubereitung:

Tahin in eine Pfanne geben und den Agavendicksaft hinzufügen. Die beiden Zutaten mischen, dann Milchpulver, Rosenwasser und Kardamompulver hinzufügen und unter ständigem Rühren so lange mischen bis es ein wenig ‚krisselig‘ wird.

Dann die Datteln und die Sojasahne hinzufügen und weiter unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze vermengen. Noch bevor das Fett beginnt sich von der Masse zu lösen das Ganze von der Platte nehmen und 1-2 cm dick auf eine Platte streichen. Anschliessend mit gehackten Nüssen bestreuen und kühl stellen.

Tip:

Bei diesem Dessert muss man besonders aufmerksam sein, da ein zu langes Rühren dazu führen kann, dass sich das Fett komplett aus der Masse löst und die Nachspeise zu fettig wird im Anschluss.


©2018  - Rezepte aus der Ayurveda Kochausbildung bei Yoga Vidya

Die Rezepte wurden während des Kurses mitgeschrieben und werden hier so veröffentlicht,
wie sie in Erinnerung sind. Mengenangaben sind nicht oder nur zum Teil vorhanden (vgl.» Kochtipps).

Du bist hier:  prabhav »  Süßes »  Sweety